Wahlprogramm

Präambel

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner,

wir leben in einem schönen Land mit wunderbaren Menschen. Leider hat es die rot-grün-blaue Landesregierung in den vergangenen 5 Jahren versäumt, unser Land gut für die Zukunft aufzustellen.
Das werden wir ab dem 7. Mai anders machen. Die CDU Schleswig-Holstein hat die besseren Ideen für unser Land.
Die Themen, die die Menschen hier bei uns in Schleswig-Holstein bewegen, sind bessere Bildung, Infrastruktur und mehr Sicherheit.

Mehr Zeit für Bildung.
Wir werden in der Bildungspolitik das tun, was für die Kinder das Beste ist. Wir wollen mehr Zeit für Bildung. Daher werden wir an den Gymnasien wieder das Abitur nach neun Jahren einführen.
Unter Einbindung aller Beteiligten wollen wir dies mit den pädagogisch notwendigen Fristen in der kommenden Legislaturperiode umsetzen. Wichtig ist, dass wir dem Unterrichtsausfall endlich ein Ende setzen und eine Unterrichtsgarantie geben können.
Die Förderzentren werden wir stärken und die Qualität aller Schulabschlüsse stärken. Wir werden wieder mehr in unsere Schulen investieren, um den Zustand der Schulgebäude und die materielle Ausstattung der Schulen deutlich zu verbessern.

Anpacken und Straßen bauen.
Unser Land braucht eine neue Dynamik. Wir werden in der Infrastruktur nicht nur über gute Straßen reden. Wir werden sie bauen und den Sanierungsstau beenden. Die Infrastruktur muss sich wieder an den Erfordernissen der Menschen und Betriebe ausrichten.
Wir werden den Mittelstand von Bevormundung und Bürokratie befreien, denn die familiengeführten Unternehmen sind das Rückgrat der Wirtschaft in unserem Land. Dadurch können neue Arbeitsplätze in Schleswig-Holstein geschaffen werden.

Sicher leben in Schleswig-Holstein.
Wir werden dafür sorgen, dass sich die Menschen in Schleswig-Holstein sicher fühlen. Sie sollen sich auf den Staat verlassen können, wenn sie ihn brauchen.
Wir werden daher den Polizeibeamten im Land den Rücken stärken. Die zunehmende Zentralisierung der Landespolizei und die systematische Schließung von Polizeidienststellen insbesondere im ländlichen Raum werden wir stoppen.
Doch sicheres Leben bedeutet für uns auch, dass wir Familien in ihrem Alltag unterstützen. Wir werden die Landeszuschüsse für Kindertagesstätten erhöhen und den Elternanteil in den nächsten Jahren absenken sowie qualitativ hochwertiges,
kindgerechtes Mittagessen in Kitas und Schulen bezuschussen.

Ich verspreche Ihnen: Wir werden anpacken statt rumschnacken!

Ihr

Daniel Günther
Spitzenkandidat und Landesvorsitzender der CDU Schleswig-Holstein